Glutenfreie Osterrollen

Glutenfreie OSTERROLLEN

Zu Ostern ist es wunderbar, mit der Familie ein langes und reichhaltiges Frühstück zu haben. Jetzt esse ich normalerweise wenig oder gar kein Brot, weil ich es nicht wirklich vermisse. Aber mit einem reichhaltigen Frühstück, wie zu Ostern, denke ich, dass ein Sandwich wirklich ein Teil davon ist. Deshalb habe ich angefangen, mit einem Rezept für glutenfreies Osterbrot und Voila zu experimentieren! Das Ergebnis ist ein schönes knuspriges Sandwich, das innen immer noch etwas cremig und einfach unglaublich lecker ist.

Glutenfreie Backbrötchen, die Sie im Laden verzehrfertig kaufen können, sind oft voller Substanzen, die Sie eigentlich nicht einnehmen möchten, wie Zucker (in verschiedenen Namen) und E-Nummern. Glutenfreie Sandwiches selbst zu backen ist sehr einfach und viel besser. Sie müssen nur das richtige Rezept haben. Dieses Rezept ist wirklich nicht schwierig, auch wenn Sie noch nie selbst Brot gebacken haben, sollte es funktionieren!

Top sie mit Hummus, geräuchertem Lachs oder diesem köstlichen gesunden Thunfischsalat. Und bereiten Sie sie am Vortag vor oder haben Sie einen Tag später noch Sandwiches übrig? Dann legen Sie sie für weitere 5 Minuten bei 200 Grad in den Ofen, dann sind sie wieder vollständig knusprig! Frohe Ostern!

Was brauchst du?

Für 8-10 kleine Sandwiches

400 Gramm glutenfreies selbstaufziehendes Mehl (zB Orgran)

125 Gramm Teffmehl (oder Buchweizenmehl)

7 Gramm Hefe

2 Esslöffel Olivenöl

eine gute Prise Salz

325 ml lauwarmes Wasser

1 Eigelb, um das Brot zu bedecken

ca. 2 Esslöffel Sesam (oder andere Samen / Körner)

Und wie geht es dir?

Mischen Sie in einer Schüssel das Mehl mit der Hefe und dem Salz und fügen Sie dann das lauwarme Wasser und das Olivenöl hinzu. Lassen Sie die Küchenmaschine dies etwa 5 Minuten lang gut kneten (oder machen Sie dies von Hand).

Befeuchten Sie dann ein sauberes Geschirrtuch mit warmem Wasser, legen Sie es über die Schüssel und lassen Sie den Teig 30 Minuten lang an einem warmen Ort im Haus gehen.

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Machen Sie aus dem Teig 8 – 10 kleine Brötchen in der gewünschten Form (rund, länglich wie eine Pistole). Der Teig bleibt sehr klebrig, also habe ich einen Löffel und meine Finger verwendet. Das Eigelb schlagen und auf den Brötchen verteilen. Die Brötchen diagonal mit einem Messer einschneiden und mit Sesam bestreuen.

22-25 Minuten goldbraun backen und abkühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.