Spagetthi mit Spinat

Spagetthi mit Spinat und Zucchini Sauce

Eines meiner Lieblingsgerichte ist Pasta. Ich sehe es wirklich als ein Komfortessen; Wenn ich mir nach einem anstrengenden oder langen Tag eine leckere Pasta zubereite, kann ich mich wieder aufhellen! Ich habe diese Spaghetti mit Spinatrezept kürzlich im Jumbo-Magazin gesehen und konnte es kaum erwarten, sie selbst zu probieren! Die cremige Spinat-Zucchini-Sauce ist köstlich und macht dieses Gericht zu einer originellen Alternative zur klassischen Bolognese-Sauce.

Spaghetti mit Spinat

Ich mag viel Pasta, aber Spaghetti mit Spinat könnten mein Favorit sein! Das Schöne an Spinat ist, dass man damit wirklich in viele Richtungen gehen kann. Sie können frische Spinatblätter als Beilage verwenden, sie unter Rühren braten oder Spinat (à la creme) aus dem Gefrierschrank für eine cremige Sauce verwenden. Spaghetti mit Spinat ist daher immer ein sehr vielseitiges Rezept!

Machen Sie Ihre eigene Spaghettisauce

Wenn ich Pasta mache, verwende ich oft eine einfache Bolognese-Sauce, aber wie viel Spaß macht es, Spaghetti-Sauce von Grund auf neu zuzubereiten? In diesem Rezept für Spaghetti mit Spinat erkläre ich, wie Sie aus Zucchini und Spinat leicht selbst eine cremige Sauce herstellen können. Dies ist nicht nur eine ziemlich gesunde Sauce, Sie können sie auch leicht vegetarisch machen, wenn Sie vegetarisches Hackfleisch verwenden. Die Herstellung Ihrer eigenen Spaghettisauce muss überhaupt nicht schwierig sein!

Notwendigkeiten

Mixer

Große Pfanne oder Wok

Zutaten

1 Schuss Olivenöl

1 Zucchini

1 Zwiebel

400 Gramm Spaghetti

200 Gramm frisch gewaschener Spinat

300 Gramm Hackfleisch oder vegetarisches Hackfleisch

1 Gemüsebrühwürfel

250 ml Wasser

100 ml Kochcreme

100 Gramm geriebener Käse nach Geschmack

italienische Gewürze nach Geschmack

Salz und Pfeffer nach Geschmack

Vorbereitung

Die Zwiebel hacken und die Zucchini in kleine Würfel schneiden. Rühren Sie diese zusammen für ca. 5 Minuten in einer großen Pfanne oder Wok-Pfanne. Fügen Sie dann den frischen Spinat nach und nach hinzu und braten Sie ihn, bis er geschrumpft ist. 250 ml Wasser und den Gemüsebrühwürfel hinzufügen und gut umrühren. Bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit die Spaghetti (oder Nudeln Ihrer Wahl) gemäß den Anweisungen auf der Verpackung kochen.

Das (vegetarische) Hackfleisch in einer separaten Pfanne anbraten.

Schalten Sie nach 10 Minuten die Hitze der Pfanne oder des Woks aus und zerdrücken Sie das Gemüse mit einem Stabmixer zu einer cremigen Sauce.

Stellen Sie den Topf wieder auf die Hitze und fügen Sie die Kochcreme hinzu. Rühren Sie dies gut. Fügen Sie italienische Gewürze, Salz und Pfeffer hinzu, um zu schmecken. Dann das Hackfleisch unterrühren.

Zum Schluss die Kirschtomaten in Hälften oder Viertel schneiden und langsam durch die Sauce geben.

Die Spaghetti auf Teller oder tiefe Schalen geben. Die Spinat-Zucchini-Sauce darüber servieren und mit geriebenem Käse abschmecken. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.