Griechisch inspirierter Blumenkohleintopf

Griechisch inspirierter Blumenkohleintopf

Zubereitung

Den Backofen auf 200ºC / 400ºF / Gas vorheizen. 6. Mit einem Schnellschäler die Zitronenschale bei mittlerer Hitze in eine große Auflaufform geben und 2 Esslöffel Öl und die Knoblauchknolle hinzufügen. Die Zwiebeln schälen und vierteln und in Blütenblätter trennen, die Oliven entkernen und die 1 cm dicken Kartoffeln in Scheiben schneiden. In die Pfanne geben, die Oreganoblätter pflücken und 5 Minuten kochen lassen oder bis sie gerade anfangen zu erweichen und zu färben. Die Tomaten vierteln und hinzufügen, dann mit Meersalz und schwarzem Pfeffer abschmecken.
Gießen Sie 500 ml Wasser in die Pfanne und bringen Sie es zum Kochen, rühren Sie es gut um und kratzen Sie alle klebrigen Teile vom Boden ab. Werfen Sie nur die schmuddeligen äußeren Blätter vom Blumenkohl weg, schneiden Sie dann ein Kreuz in den Stiel und drücken Sie es bis zum Boden der Pfanne. Mit 1 Esslöffel Öl beträufeln, abdecken, dann 1 Stunde in den Ofen stellen oder bis sie goldgelb und karamellisiert sind, gelegentlich begießen und den Deckel zur Hälfte abnehmen. Nehmen Sie den Blumenkohl auf eine Servierplatte und nehmen Sie die Knoblauchknolle heraus. Stellen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze wieder auf das Kochfeld, rühren Sie die Erbsen oder Saubohnen ein und lassen Sie sie 5 Minuten köcheln. Drücken Sie vorsichtig den gesamten Knoblauch aus den Schalen und rühren Sie ihn wieder in die Pfanne. Probieren und optimieren Sie die Gewürze, falls erforderlich, gießen Sie sie dann über den Blumenkohl und beenden Sie mit einem guten Spritzer Zitronensaft.
Ich liebe es, dies mit Brot zu servieren, um die Säfte zu wischen – himmlisch!

Tipps
Wenn Sie Erbsen oder Saubohnen hinzufügen, ist dies Ihre Gelegenheit, besonders schnell kochendes Gemüse wie Mangold, Spinat, Spargel und Brokkoli mit zartem Stiel hinzuzufügen – dies hebt das Gericht an und spiegelt die Jahreszeiten wirklich wider.

Zutaten
1 Zitrone
Olivenöl
1 Zwiebel Knoblauch
2 rote Zwiebeln
10 schwarze Oliven, (Stein in)
300 g neue Kartoffeln
½ Bund frischer Oregano (15 g)
10 große reife Pflaumentomaten
1 Stück Blumenkohl, idealerweise mit Blättern (800 g)
200 g frische oder gefrorene Erbsen oder Saubohnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.